Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist tief in der fernöstlichen Lebensanschauung verwurzelt. Die Wurzeln der TCM reichen 3000 Jahre zurück. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) begreift Krankheit nicht nur als Symptom sondern behandelt immer den ganzen Menschen und setzt an der Ursache an. In unserem Kosmetikstudio biete ich die folgenden Behandlungen an.

 

  • Gua Sha – Faszienmassage:

Gua-Sha ist eine fernöstliche Behandlung und bezeichnet eine spezielle Schabemassage auf der Haut. Sie wird ursprünglich mit einem Jadestein ausgeführt und heißt daher auch die Heilkunst des Jadeschabens. Die Schmerzursache wird aus dem Bindegewebe und der Muskulatur vertrieben. Bei Rückenschmerzen und Nackenverspannungen ist es, abgesehen von starken Schmerzmitteln, die schnellstwirksame alternative Behandlungsmethode.

Wie wirkt Gua Sha?

  • Es ist durchblutungsfördernd
  • Es entspannt und lockert verspannte Muskulatur
  • Es ist schmerzlindernd
  • Es aktiviert den Stoffwechsel
  • Es harmonisiert den Qi- und Blutfluss
  • Es regt die Hautfunktion und die Ausscheidung von Toxinen über die Haut an
  • Es ist eine unspezifische Immunstimulanz

Mehr erfahren …

  • Tuina – Bindegewebsmassage:

Mit Hilfe verschiedener chinesischer Druck- und Massage-Techniken können Blockaden im Körper aufgelöst , verspannte Muskeln gelockert, Schmerzen gelindert sowie die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Tuina-Massage ist Be-»Hand«-lung im wahrsten Sinne des Wortes. Das besondere an Tuina ist, daß sie sich auf die Akupunkturpunkte und Meridiane konzentriert, um den gestauten Energiefluß in den Leitbahnen wieder in Fluß zu bringen.

Wie wirkt Tuina?

Die Wirkungen sind:

  • Die Blutzirkulation fördern
  • Muskeln / Sehnen entspannen
  • Disharmonien / Beschwerden / Schmerzen mildern
  • Verbesserung der körperlichen Abwehr

Mehr erfahren …