Mikrodermabrasion

Was ist eine Mikrodermabrasion?

Mikrodermabrasion ist die Bezeichnung für eine sanfte Form der Hautabschleifung, also eine „mechanische“ Peelingtherapie. Ich arbeite mit einem innovativen und effektiven System, welches eine Kombination aus Dermabrasion und Massage ermöglicht.

Die Mikrodermabrasion muss unterschieden werden von der chirurgischen Makrodermabrasion (chirurgische Hautabschleifung in Vollnarkose in der Klinik) und noch anderen Formen der Schleifbehandlung (Diamantschleifen, Dermasanding etc.)

Wie wirkt eine Mikrodermabrasion?

Die Mikrodermabrasion wird mit einem rotierendem, hygienischem Einmalaufsatz (biologisch verträgliches, antiallergisches Silikonkarbid) durchgeführt, welcher die oberen Schichten der Epidermis sanft entfernt. Um eine Behandlung mit den höchsten Standards an Sauberkeit und Sicherheit zu gewährleisten, verwende ich Einmalaufsätze in unterschiedlichen Stärken für alle Hauttypen.

Nach der Behandlung kann eine Rötung auftreten, die aber mehr oder weniger rasch verschwindet – je nach Intensität der Behandlung innerhalb weniger Minuten bis Stunden. Nach einer Mikrodermabrasion ist die Haut besonders aufnahmefähig für verschiedene Regenerations- und Pflegewirkstoffe. Eine Behandlung dauert, je nach Intensität der Behandlung und Größe des behandelten Hautareals, ohne Vor- und Nachbehandlung, zwischen 5 und 30 Minuten.